Umbau Untergeschoß in Souterrainwohnung

VIKA Immobilien GmbH & Co. KG - www.immo-vika.de

Weitersagen:

  • regionale Geldanlage

  • attraktive Zinsen

  • Immobilieninvestment

Grußwort                                                                                     


Andreas Albrecht

(Geschäftsführer VIKA Immobilien GmbH & Co.KG)      

Sehr geehrte Kapitalanleger(innen,)

Wohnungen in Lübeck, der Königin der Hanse und Wohlfühlstadt im Herzen von Schleswig-Holstein, sind ein knappes Gut. Mit dem Umbau des Untergeschosses in eine Souterrainwohnung schaffen wir zusätzlichen idealen Wohnraum für Jung und Alt in einer wachsenden Stadt. Wir laden Sie ein, dieses Projekt mit uns gemeinsam zu bestreiten und Ihr Geld für sich arbeiten zu lassen.

Wichtige Kurzinformation


Projekt: Umbau des Untergeschosses in eine Souterrainwohnung
Finanzvolumen für den Umbau: 100.000 Euro
Geplanter Projektstart: Mai 2017
Festzins: 4,25 % p.a. – Laufzeit 12 Monate ab Emmissionsende
Zinszahlungen:  Jährlich, nachschüssig (act/365)
 

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

 


Umbau Untergeschoß in Souterrainwohnung in Lübeck St. Lorenz Nord


Was für eine Immobilie wird gebaut?
Das ansprechende Gründerzeitobjekt in Lübeck St. Lorenz­ Nord ist 1960 erbaut und 2004 aufwendig saniert worden.
Das Objekt ist das Untergeschoss eines Mehrfamilienhauses mit 5 Wohneinheiten. Der umfangreiche Ausbau in ein Souterrainwohnung wird auf ca.68 qm vorgenommen.
Aufgrund der zentralen Lage, sind vielfache Nutzungsmöglichkeiten gegeben. Durch die nahe gelegenen Kindergärten, Grundschule, Gemeinschaftsschule und Gymnasium eignet sich das Objekt ebenso für junge Familien, wie auch für Senioren, die sich die Wohnung im Erdgeschoss nahezu barrierefrei gestalten könnten.


Makrostandort Lübeck

Lübeck ist mit 216.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Schleswig-Holsteins. Sie gliedert sich in 10 Stadtteile und 35 Stadtbezirke mit teilweiser direkter Angrenzung an die Trave und der Ostsee. Lübeck hat den größten Ostseehafen Deutschlands mit Verbindung nach Skandinavien, Russland und dem Baltikum. Dies ist u.a. der Garant für eine  breitgefächerte Wirtschaft zu der namhafte Firmen zählen.
Mit ihrer geschichtsträchtigen Altstadt aus der Hansezeit, dem berühmten Holstentor, einer attraktiven Einkaufszone und tollen Einkaufszentren und der Nähe zur Ostsee wird die Stadt als Touristenziel (ca. 1,6 Mio. Übernachtungen/Jahr) und  als Wohnort immer beliebter.
Lübeck liegt auch im Bereich der Bildung an der Spitze, die Stadt besitzt vier staatliche Hochschulen mit Fachbereichen wie Medizin, Ingenieurswissenschaften und mehr.
Auch die Autobahnanbindung nach Hamburg (Fahrzeit 20 min) ist sehr wichtig für die steigende Beliebtheit.
In Lübeck sind eine Reihe renommierter mittelständischer Unternehmen angesiedelt. Hierzu gehört die Fa. Dräger als international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Das 1889 in Lübeck gegründete Familienunternehmen besteht in fünfter Generation und hat sich zu einem globalen Unternehmen entwickelt, sowie der namhafte Marzipanhersteller Niederegger oder der Fischkonserven-produzent Hawesta. Die Nähe zu Hamburg und seiner Industrie macht die Stadt Lübeck als Wohnort natürlich hoch interessant, da man über die A1 in 20 Minuten in Hamburg ist, „schneller als mancher Hamburger“.
Lübeck verfügt über eine Reihe von Schulen aller Kategoriehen sowie einer Universität an der die Studiengänge Informatik, Medizin, Molekulare Biotechnologie und Computational Life Science angeboten werden.
Die Fachhochschule Lübeck arbeitet eng mit der Universität zusammen und bietet eine vielzahl technischer- und Wirtschafts-Studiengänge an.
Die Universitätsklinik mit den umliegenden Arztpraxen und Gesundheitszentren runden das Bild ab.
Auch Kultur- und Naturinteressierte kommen in Lübeck auf Ihre Kosten.
Die Nähe zur Ostsee und viele Kulturangebote machen die Stadt in diesem Bereich sehr interessant.
 
Mikrostandort:
 
St. Lorenz liegt nordwestlich der Innenstadt und gliedert sich in einen nördlichen und einen südlichen Stadtteil. Die Nähe zum Hauptbahnhof und zur Autobahn A1 gewährleisten Ihnen äußerst gute regionale und überregionale Verkehrsanbindungen. Kindergärten sowie alle Schulformen für Ihre Kinder befinden sich in näherer Umgebung im Stadtteil. Neben Freizeitangeboten (Tennisplatz, Schwimmhalle, Reitverein, Bowling­ Center, Fitnessstudio, Fast Food Restaurants) bietet das Fußballstadion des VfB Lübeck Fußballfreunden die Gelegenheit, alle Heimspiele im Stadion mitzuerleben.
Diverse Lebensmittelgeschäfte (Penny, Lidl, Aldi, Neukauf, Bio­ Supermarkt), Obst­ und Gemüsehändler, Bäckereien, Baumärkten sowie ein Stadtteilbüro finden Sie in unmittelbarer Nähe. Die »Linden Arcaden« am Bahnhof mit Einzelhandelsgeschäften und Dienstleistern (Saturn, Rossmann) Banken (Sparkasse, Spardabank) und einem Sport­ und Wellnesscenter (Holmes Place) sowie die Einkaufsparadiese »Plaza­ Center« und »Citti­Park« im angrenzenden Stadtteil Buntekuh können Sie sowohl mit dem Fahrrad als auch mit dem Bus in kurzer Zeit zu erreichen.
 

Das Unternehmen

Die VIKA Immobilien GmbH & Co KG ist ein junges Familienunternehmen, welches sich auf die Entwicklung, Planung sowie Erstellung neuer Immobilien, als auch auf die Sanierung und Revitalisierung von Altbestandsimmobilien spezialisiert hat. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt hier auf dem privaten Wohnungsmarkt und zukünftig auch im Entwickeln, Projektieren und Erstellen von innovativen Projekten im Bereich des Betreuten Wohnens.
Die Fokussierung auf dieses Marktsegment zeigt die soziale Kompetenz, die sich die VIKA bei der Schaffung neuer Projekte auferlegt hat.
Der geographische Fokus der VIKA Immobilien GmbH &Co KG liegt in Schleswig-Holstein, Hamburg und Nordniedersachsen, aber auch in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt wird sich die VIKA zukünftig einen Namen machen.

Geschäftsführung und Management

Mit Herrn Andreas Albrecht, Geschäftsführer der VIKA Immobilien GmbH, hat sich die VIKA einen erfahrenen Manager, der nach seinem Maschinenbau - Studium in Hannover 30 Jahre lang als Dipl.-Ing. in einem international agierenden Maschinenbauunternehmen in leitender Funktion und als technischer Geschäftsführer gearbeitet hat,  ins Unternehmen geholt. Herr Albrecht hat Erfahrung in der Entwicklung, Planung und Realisierung von internationalen Großprojekten in 2-stelliger Millionenhöhe und wird diese Erfahrung erfolgreich in die Immobilienprojekte einbringen.
Herr Albrecht hat sich ganz bewusst für diese neue Aufgabe entschieden, da er eine neue Herausforderung in einem neuen interessanten Tätigkeitsfeld gesucht und bei der VIKA gefunden hat.
Die Jahrzehnte lange Erfahrung im Projektgeschäft ist ein großer Garant für die erfolgreiche Abwicklung der VIKA Projekte.
Die VIKA projektiert sowohl in die Jahre gekommene Wohnimmobilien, die durch entsprechende Baumaßnahmen, angefangen von einzelnen Renovierungsmaßnahmen, bis hin zur Komplettsanierung, eine Wertsteigerung erfahren. Hierbei setzt die Vika auch auf Grundrissveränderungen oder Objekterweiterungen, um eine verbesserte Wohnsituation zu schaffen.
Ein weiterer Schwerpunkt ist die Entwicklung von Neubauprojekten für den privaten Wohnungsmarkt und für innovative Projekte, z.B. im Bereich des betreuten Wohnens.

Neben der Projektierung von Objekten und dem Abverkauf der einzelnen Wohneinheiten hat die VIKA das Ziel, weiterhin eigene Immobilien im Bestand zu halten und diesen Bestand weiter auszubauen.

Hierbei legt die VIKA sehr großen Wert auf ein sozialverträgliches Vorgehen. Es wird keine Situation geben, in denen Altmieter aus den Wohnungen vertrieben werden, um diese Immobilien am Markt besser platzieren zu können.

Das bedeutet für Investoren und Kunden, dass Sie Ihr Vertrauen in ein Unternehmen setzen, das schon heute, gerade zwei Jahre nach der Gründung, über eine fundierte und nachhaltige Bonität und Sicherheiten verfügt.

Als Bauträger setzt die VIKA Akzente im Markt, die vergleichbare Unternehmen oftmals nicht bieten können: Die handelnden Personen im Unternehmen können auf eine 20-jährige erfolgreiche Vita im Bereich Immobilien verweisen.

Das erste in Eigenregie projektierte, gebaute und vermarktete Wohnungsbauprojekt entstand im Jahre 2008 in Norderstedt. Hier wurde eine hochwertige Kapitalimmobilie in Form einer Stadtvilla mit vier ansprechenden Wohneinheiten errichtet. Die erreichte Energieeffizienzklasse kann noch heute mit dem aktuellen Energiestandard von Neubauprojekten standhalten und zeichnet sich durch extrem geringe Wohnnebenkosten aus. Die Folge ist eine nachhaltige Vermietbarkeit ohne Leerstand und eine Wertsteigerung des Objektes am Markt.

Eine Win-Win-Situation für Mieter und Investoren/Eigentümer, auf die das Unternehmen stolz ist. Gerade dieses Beispiel zeigt die Firmenphilosophie auf:

Der Erfolg des Unternehmens basiert auf der Zufriedenheit aller Beteiligten.

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden - die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.

* Pflichtfeler
  • Laufzeit:
    • 12 Monate
  • Zins:
    • 4,25 % p.a.
  • Volumen:
    • max. 100.000 Euro
  • Darlehen ab:
    • 100 €
Finanzierung erfolgreich abgeschlossen

Sie haben Fragen?

069 / 153 240 960